Speaking


YOUTUBE text:

Es folgt

TEXT (Teleprompter) FÜR JONAS UNGERMANN bzgl. geplantes YOUTUBE VIDEO :

 

Hallo Leute ich bin

JONAS UNGERMANN

und ich erzähle Euch jetzt etwas über

La Table

von

Hamlet Jensen

 

Hamlet Jensen ist ein Autodidakt mit Focus: Ecotrophology, Independent Science, Music, Film and TV - Compositions und vieles mehr,... Unter einigen seiner Pseudonymen sind seine Songs sicherlich bei vielen Menschen auf dem gesamten Planeten bekannt.

Wie auch immer!

La Table ist ein

Intelligentes Kochbuch für “ALLE“ auch für Anfänger und für diejenigen, die wenig Zeit haben und trotzdem sich und ihre Familie, Freunde ,... gesund und gutschmeckend ernähren wollen.

 

La Table ist

Ernährungsberatung für “ ALLE“ auch für Sterneköche denen es nicht egal ist, dass jeder Dritte in Europa an Krebs erkrankt. Und es geht hier nicht um allgemein bekannte und überall nach lesbaren Toxinen in Lebensmitteln, …

Leider hat kaum noch jemand Zeit zu lesen, oder ist einfach nur Reizüberflutet, aber das Buch das mehr als ein cooles intelligentes Koch- und Ernährungsbuch ist, solltet ihr lesen, denn es geht um euer Leben, das Lebenswert ist, oder werden sollte, indem ihr relativ günstiges hochwertiges Essen (fast ohne Gifte) und Getränke einkaufen lernt und auch simples Kochen aus einer Küche die sich Hamlet (R) nennt und deren Gerichte positiv auf die signifikant erhöhte Stoffwechseleffizienz ausgerichtet ist, dann auch noch richtig gut schmeckt und mit guter italienischer, französischer plus plus Küche locker mithalten kann .

Nennen wir die Ernährung

"Flexitarian to the power of 10"

Und auch das Gastgeben (Dinner 4 Two) KREATIV und BESONDERS wird.

Die Logik der Ernährung nach Hamlet hat Methode (Unabhängige wissenschaftliche Studien an Menschen, wenige Tier- oder Reagenzglasversuche) und liegt im Optimalen bei einer natürlichen Ernährung in Kombination mit dem perfekten Arrangement.

Alles zusammen EINKAUFEN, KOCHEN, STARTEN MIT DINNER in weniger als +- ½ Stunde!!!

Geht nicht!

Dann lest La Table by Hamlet Jensen, das auch noch leicht zu verstehen und auch ein wenig humorvoll ist.

 

Schluss mit dem Diätenwahn und dem vielen Unsinn!

Niemand kann ABNEHMEN und GESUNDEN wenn er VÖLLERT, SÄUFT und nicht ordentlich BEWEGUNG hat und letztendlich auch nicht HAPPY ist.

Wer einen Body-Mass-Index (BMI = das Gewicht in Kilogramm geteilt durch Körpergröße in Metern zum Quadrat. ) von 25 oder mehr hat muss was tun. Bluthochdruck, Herzinfarkte oder Schlaganfälle (zwischen 19 und 25 BMI gilt als Normalgewicht) sind möglich. Diese neuste und auch alte wissenschaftliche Studie unterschreibt Hamlet, obwohl einige Wissenschaftler und Ärzte es als überholt ansehen und die Meinung vertreten, das es eher darauf ankommt wieviel Fett der Körper hat und wo es sitzt.

Vegan, (glutenfreie und ketogenen Kost), Vegetarisch, Low-Carb, Flexi-Carb, Paläo, Säure-Basen bla bla & Co alles nicht richtig recherchierter Quatsch, sagt: Hamlet

Er erklärt auch warum das Quatsch ist und für jederMann/Frau verständlich und ein kleiner Teil ist klein geschrieben, eine Art Fussnote, also die Fachbegriffserklärungen für Profis (Wissenschaftler & Co ) . UND SCHLUSS MIT DEN WIRKLICH RICHTIG SCHÄDLICHEN GIFTEN VON DENEN KAUM JEMAND EINEN PLAN HAT UND AUCH IN KEINER ERNÄHRUNGSWEISE BEACHTET UND/ODER HINGEWIESEN WIRD.

Das HAUPTÜBEL IST DIE RADIOAKTIVE BELASTUNG DURCH DÜNGEMITTEL die die meissten unserer BAUERN, HOBBYGÄRTNERN & CO UNWISSEND VERWENDEN, sowie mehr als 200 VERLORENE ATOMBOMBEN, ATOMKRAFTWERKSTÖRUNGEN ( 3 Supergaus 2 davon in Osjorsk und Tschernobil und einer in Fukushima ), Atomversuche, usw. Unser Wasser, Salate, Gemüse, Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Eier und vieles mehr können mit URAN kontaminiert sein und dann noch die ganzen bekannten RADIUM vorkommen, zuhause und am Arbeitsplatz bei geschätzten Millionen Häusern, alleine in Europa. Zurück zur Nahrung, da sollte man auch die vielen Toxine wie CADMIUM, BISS/BPA , Quecksilber, Nitrat, (zu hohe Sulfate im Wasser) , Pestizide & Co nicht vergessen.

Und dazu noch Elektrosmog überall, sogar im Schlafzimmer (elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern), telefonieren mit Mobil Phone oder Smartphone, also direkt am Kopf, besser mit Headphone benutzen, dann Medikamente, schlechte Luft und ein ganz schlimmer Faktor, neben Uran, ist der Stress, auch der Stress der durch Einsamkeit entsteht …

und wer jetzt denkt das, dass mit der Radioaktivität übertrieben sei, der ist im 21. Jahrhundert leider noch nicht angekommen. Radioaktiv kontaminiertes Wasser dessen Werte mit 10 Mikrogramm pro Liter für den einen oder anderen Wissenschaftler noch vertretbar ist, der sollte mal darüber nachdenken was ist wenn man z. B. innerhalb wenigen Tagen sich mit Trinkwasser und Nahrung zu hoch belastet , dann noch einen Röntgentermin hat und sei es nur beim Zahnarzt und sich dann noch in einen Flieger setzt (ca. 100 Mikrosievert von Ffm – N.Y. - Ffm) und vielleicht auch noch einen sehr hoch gelegenen Ort besucht (fast den vierfachen Wert wie im Flachland) oder ein Gebiet das Radiaktiv verseucht ist ohne das man es weiss, wie in einem Urlaubsort in Andalusien. Oder einfach nur mal wieder hohe Strahlenbelastung in Europa besteht. Z.B. 1/3 so hoch wie in der Zeit um den Reaktorunfall nach Tschernobyl. Das hatten wir nämlich in 2016/17 gleich zweimal in ganz Europa und keiner sagt woher es kommt und die Presse hat SPRECHVERBOT. Also nix übertrieben!

 

Aber keine Angst, Hamlet will Euch das essen nicht verderben, ganz im Gegenteil.

Nennen wir es auch Einsteigerkochbuch mit Ernährungsratgeber im 21. Jahrhunderts, mit der Erkenntnis, dass jeder DRITTE in Europa an KREBS oder Sonstigem erkrankt und das zum größten Teil verhinderbar wäre, wenn man ein paar Grundregeln der Ernährung beachtet.

„There are more things in Heaven and Earth than are dream’t of in your Philosophy.“

Auch EUROPA kulinarisch neu entdecken!

Wer kennt schon Pousse Rapiere, Floc de Gascogne oder Pineau des Charentes, Pommeau, Red Cider, Madiran Red Wine, Crista Carnosa, Entenmuscheln, Manchego aus Cuenca, Hagas, und und und , oder unsere neuen Gläsernen Europäischen Coolen Youngster Butcher´s (auch viele Mädels sind dabei), die sich alljählich in Kopenhagen zum „Butcher´s Manifesto“ treffen, und die alte Handwerkskunst gepaart mit Traditionen wahren, sowie Innovationen wagen und vernetzt mit den Gleichgesinnten sind. Denn Qualität ist alles!

Hamlet Jensen stellt Essen/Einkaufen lernen, Trinken lernen, Kochen lernen, Schmecken lernen , Gastgeben lernen (auch portable) und ein paar Grundregeln zur Vermeidung oder Verbesserung von Stoffwechselerkrankungen und Co lernen, auf eine Art und Weise dar, dass Sie für JEDEN anwendbar und leicht nachvollziehbar ist.

Die Ernährung nach Hamlet ist eine Mediterran Verwandte Ernährungsweise mit Gemüse, Kräutern, Olivenöl, auch Nüssen und wer will mit etwas Fleisch (kein bzw. sehr selten Schweinefleisch) und Fisch, sowie eher selten zum Dessert oder beim Glas Rotwein etwas Ziegen und Schafskäse. Brot nur wenig und am besten selbstgebackenes Weissbrot. (So gut wie nie Vollkorn- oder Bauernbrot, und schon gar kein Müsli und Co). Also auch keine Kumilch trinken und selten Milchproduktausnahmen, wie Käse und Joghurt. Selten Butter und schon gar keine Margarine. Und nur alle drei Tage Obst und nur als Frühstück . Kartoffeln, Reis, Bohnen & Co gibt es selbstverständlich auch. Ein wesentlicher Vorteil liegt in der Qualität der Nährstoffe. Langkettige Kohlenhydrate und ungesättigte Fette und einiges mehr sind das Geheimnis von Hamlet.

Betreibt man sehr viel Sport, sollte man die Kohlenhydratzunahme steigern. Also öfters und größere Mengen an Spagetti, Reis, Kartoffeln, Bohnen, Mais und auch mal Brot essen. Und das ist nicht ungesund. Im Buch La Table mehr dazu!

Als Ebook, Audiobook, etc., step by step erhältlich bei Amazon und Co.

Suchbegriff: Hamlet Jensen

Und kein Schöngeschwätz, sowie keine Bilder von Gerichten, die kaum ein Mensch so hinbekommt, da gestylt von einem Fooddesigner und auch nicht in Photoshop bearbeitet.

Ganz simple Fotos!

Bei der Küchenarbeit nebenbei und nicht professionell fotografiert.

NATÜRLICH = das MOTTO

Foto wird im Video eingeblendet

ebenso der Song

I can smell you

 

und das sagt Hamlet Jensen, ein BON VIVANT, sowie Freund des Menschen, Tieres und der Natur.

 

Über Hamlet´s Arbeit/ Recherchen

Er, der totale Autodidakt ist so ziemlich „angepisst“ vom Uni- und Bildungssystem (Weltweit). Kaum etwas verwertbares was man später im Leben gebrauchen könnte ist zu finden und dann auch noch die vielen falschen wissenschaftlichen Erkenntnisse, die mit seinen Recherchen nicht überein stimmen. Ob Industriegesteuert oder nicht, ist ja letztendlich auch egal, wenn es falsch ist.

Selbstverständlich hat Hamlet das Internet bei seinen Recherchen über Ernährung genutzt.

Selbstverständlich sind alle Angaben genaustens geprüft.

Es wurden viele Interviews und auch viele Anfragen bei Firmen und Organisationen getätigt,

sowie eigene Studien.

FAZIT: Was ihr in Hamlet´s La Table lest stimmt zu 97% (geschätzt) und wenn Hamlet Fehler bemerkt, dann werden diese sofort in seinem lebendigen Buch (Onlinebuch) upgedatet. Da er ständig dazu lernt, bleibt es nicht aus das auch er bei sich Fehler entdeckt. ­

Menschen, die den Mut haben Fehler zu machen und daraus zu lernen und solche die Hamlet anschreiben und ihn kritisieren, oder ihn auf Fehler aufmerksam machen sind ihm willkommen!

Denn: NOBODY = PERFECT

Das schwierigste Produkt der Welt zu vermarkten, einen guten Song, den keiner kennt und keiner braucht, das war und ist seine Stärke, er habe nie besonders auf Profitabsicht gesetzt, sondern auf das Unmögliche möglich zu machen.

Alles andere hätte ihn nur gelangweilt.

Ja er ist ein Kreativer und ein Workoholic, aber nennen wir es besser, das Hobby zum Beruf machen.

Und er sucht immer wieder neue Herausforderungen, deshalb hat er auch die Lebensmittelbranche gewählt, denn richtig gute Nahrung einzukaufen und zubereiten ist auch eine Kunst und eine Wissenschaft und wenn dann noch jeder dritte in Europa an Krebs erkrankt war es für Hamlet eine Herausforderung, gepaart mit seinen jahrzehntelangen wissenschaftlichen Recherchen, den wahren Grund unserer Krankheiten zu finden. Toxine, besonders das Uran im Wasser ist der Hauptauslöser des Krebs, neben Biss/BPA, Pestiziden, Cadmium, usw. Deshalb plante Hamlet ein Kochbuch für Einsteiger inkl. Ernährungsratgeber plus plus um wenigstens ein wenig zum gesunden Lebenserhalt beizutragen.

 

Dann wünsche ich Euch viel Spaß mit dem Buch La Table von Hamlet Jensen.

Das sich wirklich lohnt zu lesen!

Als Ebook, Audiobook, etc., step by step erhältlich bei Amazon und Co.

Suchbegriff: Hamlet Jensen

Euer

Jonas Ungermann

 

 

 

E-Book available in German lenguage and soon available in Spanish, French, Italian & English language

 

The Audibook is soon available in German, Spanish, French, Italian  & English language

 

 

FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM


Copyright @ All Rights Reserved

Impressum: www.hamletjensen.com